Rückenschullehrer/in

Die Rückenschule, das in Deutschland wohl am häufigsten eingesetzte präventive Angebot zur Vorbeugung und Versorgung von unspezifischen Rückenschmerzen, ist ein ganzheitliches Rückenkonzept, das auf dem biopsychosozialen Ansatz basiert. Mit über 12.000 fortgebildeten Kursleiter/innen und über 1000 Mitgliedern seit 1987 ist das Forum Gesunder Rücken – besser leben e.V. nicht nur der erste und größte Rückenschulverband, sondern eine der Institutionen in Deutschland, die über umfangreiche Erfahrungen in der Rückenschullehrerfortbildung verfügen. Die Fortbildung zum/zur Rückenschullehrer/-in basiert auf den Zielen, den Inhalten und dem Curriculum der KddR (Konföderation der deutschen Rückenschulen), an deren Ausarbeitung das Forum maßgeblich mitgearbeitet hat. Unser Ziel ist es, die Teilnehmer/innen zu motivieren und in die Lage zu versetzen, die Rückenschule nach den Richtlinien der KddR anzubieten, zu organisieren und durchzuführen.

Diese Fortbildung wird in Zusammenarbeit mit dem Forum Gesunder Rücken e. V. ausgerichtet.

Bewegungsfachleute, insbesondere

  • Physiotherapeuten
  • Sportwissenschaftler
  • Sport- und Gymnastiklehrer (staatl. anerkannt)
  • Ergotherapeuten
  • Ärzte (Allgemeinmediziner, Sportmediziner, Orthopäden)
  • Masseure
  • Bademeister mit Ausbildung nach 1994

sowie Studierende der Fachrichtung Sport (nach Möglichkeit ab 4. Fachsemester, Ausnahmen nach Absprache mit Herrn Prof. Hänsel)

Abschluss im Bereich Bewegungslehre und/oder Gesundheit (z. B. Physiotherapeut, Ärzte, Sportlehrer, Gesundheitsmanager (BSA/DHFPG))

Studierende der Fachrichtung Sport (ab 4. Fachsemester) oder vergleichbare Qualifikationen können nach vorheriger Prüfung anerkannt werden (Anfrage bitte an info@dagesp.de)

Lizenz Rückenschullehrer/in (KddR)

  • Grundlagen der Rückenschule
  • Rückenschmerz als bio-psycho-soziales Problem
  • Prozesse der Körperwahrnehmung, Pathologien des Rückens, Schulung von Haltung und Bewegung, Stressmanagement und Entspannung, Coping-Strategien und Life-Time-Sportarten
  • Planung, Durchführung und Qualitätssicherung eines Rückenschulprogramms
  • Aufbau, Organisation und Finanzierung einer Rückenschule
  • praktische Übung und Lehrprobe

Sie erhalten umfangreiches Fortbildungsmanual, Zusatzmaterial in digitaler Form und Stundenbilder zur Gestaltung ihres Kurses. In der Fortbildung profitieren Sie von der Vermittlung von Fachwissen, von Selbsterfahrung und praktischen Übungen sowie dem Austausch in der Gruppe.

  • Verlängerung der Übungsleiter-C-Lizenz (Breitensport Erwachsene/Ältere) des Landessportbundes Hessen e. V.
  • Anerkannte Zusatzausbildung im Bereich Entspannung im Sinne der Prävention § 20 Abs. 1 und 2 SGB V

Dr. Sören Baumgärtner, Dr. Martin Seemann, Dr. Peggy Sparenberg

490,- € (370,- € für Studierende der Fachrichtung Sport) inkl. Kursleiterhandbuch und Teilnahmebescheinigung, die nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums in ein Zertifikat umgewandelt wird.

18. – 20. September sowie 25. – 27. September 2020

Bitte nutzen Sie nachfolgenden Link zum Download des Anmeldeformulars und senden es ausgefüllt an info@dagesp.de.

Anmeldeformular für 18. – 20. Sept und 25. – 27. Sept 2020

Verlinkung zum Downloadbereich